Projekte

urbaner TAKT

IMG_8474Zwischen Friedrichshain und Kreuzberg befindet sich die Warschauer Brücke. Sie ist zu einem Magnet der unterschiedlichsten Menschen mit ihren Bedürfnissen und Ideen geworden.
Die einen nutzen diesen Ort zur Entspannung, die anderen bewundern das Großstadttreiben und viele bestreiten ihren tagtäglichen Arbeitsweg.
In einem immer gleichen Takt zieht ein sich ständig veränderter Schwall von Menschen an diesem Ort vorbei. Sie kommen von der U-Bahn, gehen zur S- Bahn, kommen aus der Welt und gehen zur Party der Nationen.
Jonglierende Reinigungskräfte, trickreiche Bauarbeiter, steppende Touristen, emotionale Akrobatinnen und verkannte Künstler*innen mischen sich unter sie und lassen ihren Takt einfließen.
Die Jugendlichen des Circus Schatzinsel erforschten diesen urbanen Ort und zeigten die frech-verrückte Inszenierung am 24., 25.06., 01., 02. + 09.07.2017
Die Premiere wurde eingerahmt durch ein Sommerfest für alle Kinder, Jugendliche, Familien und Freunde des Circus Schatzinsel.

—————————————————————————————————————————————————

Nebelwelt

34546320484_e25b9f10ae_zWarum siegen Kriege und Brutalität gegen Vernunft und Gerechtigkeit? Das Junge Ensemble Circus Schatzinsel suchte mit bewegter Circuskunst nach Antworten in einer undurchsichtigen Welt.
Sie tasten sich durch die Welt, wie im Nebel, suchen nach Klarheit und Orientierung. Jugendliche zwischen 16 und 22 Jahren aus Berlin, Syrien und Afghanistan geben ihren Fragen an die Welt im experimentellen Circustheater „Nebelwelt“ Ausdruck. Mit ihren Körpern, Bambusstäben und Fantasie formen sie Bilder. Sie erzählen von Macht und Ohnmacht, von Freiheit und Manipulation, Enge und Weite, Widerstand und der Kraft der Natur. Ein gesellschaftskritisches und bildreiches Bewegungskunstwerk aus zeitgenössischem Tanz, Theater und Artistik. Premiere feierte diese Inszenierung am Samstag, 22.04.2017, 19 Uhr. Weitere Vorstellungen waren am 23., 29., 30.04., 13.+14.05.2017, am 17.06. auf dem Gutshof Reichenow und am 30.06. auf dem Tempelhofer Feld im Rahmen des Jugendforum.

—————————————————————————————————————————————————

Ein Päckchen Licht

img_6345

 

Am 26.11.16 feierte die Inszenierung unserer Jüngsten, Premiere. Die jungen SpielerInnen befassten sich mit Mythen und Geschichten zum Thema Licht und Dunkel. Geschichten von Irrlichtern, Sternenlichtern, Ahnenlichter, Licht und Schatten und einigen mehr wurden auf der Bühne gezeigt. Weitere Spieltermine waren der 27.11., 04.12. und 11.12.2016.

————————————————————————————————————————————————–

Internationales Circuscamp „Gemeinsam“

Vom 22.Julimg_3361i bis 07.August 2016 fand mit 70 Jugendlichen aus   Afghanistan, Deutschland, Ukraine, Syrien und Polen ein Circuscamp auf dem Gutshof Reichenow statt. 16 Tage zusammenleben, trainieren, tanzen, diskutieren, streiten und zum Abschluß eine geniale Inszenierung, die auf dem Gutshof Reichenow und in der Ruine der Marienkirche in Wriezen gezeigt wurden. Über dies erfolgreiche Projekt wurde eine Dokumentation gedreht die in verschiedenen Fachgremien und zu speziellen Anlässen gezeigt wird.

 

—————————————————————————————————————————————————

Urbahn

Für Facebook

 

Am 24.Juni 2016 feierte „Urbahn“, die Inszenierung der „Älteren“ SpielerInnen des Circus Schatzinsel Premiere. Das Stück befasste sich mit Alltagssituationen und Erlebnissen der SpielerInnen die diese jeden Tag in der Berliner U-Bahn erleben. Weitere Spieltermine waren der 26.Juni, 01.Juli und 03.Juli 2016.
—————————————————————————————————————————————————

Zeitlos

img_5859

Die Inszenierung „Zeitlos“, gespielt von Jugendlichen des Circus Schatzinsel, hatte am 29.November 2015 Premiere.
Die SpielerInnen befassten sich mit der Zeit. Fragestellungen wie: Wo wird mir Zeit gestohlen?; Wie gewinne ich Zeit?; Was passiert mit meiner gewonnenen Zeit? wurden im Rahmen einer Spieleshow in Szene gesetzt. Weitere Spieltermine waren der 05.,06.,12. und 13. Dezember 2015.